jazzFABRYk – Family Lines

Axel Fabry hat in den vergangenen Jahren für seine Frau, Kinder und Enkel wunderbare Stücke komponiert. jazzFABRYk präsentiert einen Ausschnitt der Arbeiten, von denen einige in naher Zukunft auf CD erscheinen, am 5. Mai im Haus Eifgen – Wermelskirchen.

Eifgen Musikclub
Beginn 19:00 Uhr
Eintritt frei
– anschließend Jazz-Session –


Die Band: Michael Pape – dr, Sebastian Schaffmeister – b, Florian Offermann – p/organ, Luciano Prandini – sax, Axel Fabry – g

Lets celebrate Monk’s 37400th Birthday

Liebe Musikfreunde,

Der 100. Geburtstag des Komponisten Thelonius Sphere Monk liegt jetzt schon rund 2,5 Jahre zurück. Das ist aber bei Weitem kein Grund, seine Kompositionen in der Schublade zu verstauen. Am 3. März wäre Monk genau 37400 Tage alt, ein Anlaß für jazzFABRYk, ein Programm mit weniger bekannten Stücken des Pianisten zu spielen.

Der 1982 verstorbene Musiker galt als exzentrisch, was sich oft in ungewöhnlichen Harmoniefolgen oder auch rhythmisch atypischen Melodien in seinen Stücken zeigt.

Einen Teil des großen Werkes spielt die jazzFABRYk jetzt als Opener für die kommende Jam-Session in der Alten Drahtzieherei mit folgender Besetzung:

  • Michael Pape (dr)
  • Sebastian Schaffmeister (b)
  • Axel Fabry (g)
  • Florian Offermann (p)
  • Luciano Prandini (sax)

Datum: Montag, 02. März 2020, 20h
Ort: Alte Drahtzieherei Wipperfürth
(www.altedrahtzieherei.de)

JazzFabryk produziert in St. Clemens

Am Sonntag, den 13. Oktober 2019, nachmittags, ab 16:00 Uhr fertigen

  • Axel Fabry, Gitarre
  • Florian Offermann, Keyboard
  • Luciano Prandini, Altsaxofon
  • Sebastian Schaffmeister, Kontrabass
  • Michael Pape, Schlagzeug    

Jazz nach anerkannten Standards.

Zur Herbstaustellung in St Clemens, Köln-Mühlheim.

http://sanktclemens.eu/Kerp2019.html